ProjektKlartext: Stoppt Tarngrün-Schilda21! !
   ProjektKlartext:              Stoppt Tarngrün-Schilda21!                                                !                                                                          

 ProjektKlartext:                        

     Und täglich droht die Realsatire!

           Der Versuch: Geschehen, Idee, Meinung auf einer eingeschränkt funktionalen

           Billig-Webseite (Baukasten) zeitgemäß direkt, nachvollziehbar und insgesamt

           erträglich zu übermitteln od. per Link zu verknüpfen.  Selbst offen für Kritik.

         

                                                         Klartext:

                           Verkotet  ist einfach "beschissen".

Überschrift

 

REGIO

     TRENDS

 Wichtiges aus der Region  

 https://www.regiotrends.de/de/schlagzeilen/index.html

 

 

DIE ACHSE

      DES GUTEN 

Hendyk M. Broders Blog:   http://www.achgut.com/

 

 

NZZ  

Neue Zürcher Zeitung

 https://www.nzz.ch/

 

 

Welt.de                      https://www.welt.de/

 

 

BZ. Berlin         https://www.bz-berlin.de/

 

 

Spiegelonline

http://www.spiegel.de/

 

 

Zeit.de

https://www.zeit.de/index

 

 

Bild.de

https://www.bild.de/

 

 

Blick.de

https://www.blick.ch/

 

 

Badische Zeitung

http://www.badische-zeitung.de/

 

 

 

 

 

 Baustelle !!!

 

 

 

Ein interessanter Bei-trag von Frontal21:

 Geschichte der Partei-en und Spendenaffären / ZDF Mediathek

 

 

 

Überschrift

  Wie unschwer zu erkennen, stand hier einmal ein Baum der 

  einem sinnlosen Akt menschlicher Überheblichkeit u. arro-

  ganter Konzeptlosigkeit zum Opfer viel.

 

  Auch Deshalb:

 political korrektness-freie Zone!     Kein verklemmter, scheinheiliger, dabei megaselbst-gefälliger PC Doppel-Moral Wahn. Der "blendend ver-packt" in gecleantem Bildungsgutbürger-Geschwurbel, letztlich nur die unreflektiert diffuse, realitätsentrückte Welt der wohlversorgt abgehobenen Wir sind die Bes-ser-Menschen wiedergibt und "konstruktiven offenen Dialog / Konfrontation"... tatsächlich bequem (ängst-lich satt?) umschifft!

 

Drastische Zeiten   >   drastische Worte.

 Was voraussetzt dass es sich eben nicht "nur" um sub-stanzloses hohles Geschwurbel handeld, sondern um eine: das Reale drastisch konfrontierend (garantiert un-geschönt, verharmlost) wiedergebende, letztlich logi-sche, Ausdrucksweise handelt.

 Einer zunehmend komplexen Realität die mit jedem ausgeklammerten, ausgesessenen Problem schwerer

zu lösen ist. Was die Deutsch-Europäische Politiker-Kaste, s. deren "diffuse tägliche Ergebnisse, sträflich ignoriert, oder eben einfach nicht schnallt.

 

Fataler geistiger Zerfall der Dt. (Ver)Führungs-

etage Bsp. Seit Helmut Schmidt, alles nur noch sich selbst inszenierende Kanzler-Simulanten (Bsp. Kasi Merkel)!

 

 Will heißen: Da von  "Oben" , den etablierten Filz und Schwarzgeld-Parteien und deren profitablem Bezie-hungs-Sumpf (Bsp. Lobbyismus in Deutschland s. Link: https://youtu.be/8fw101ZK0jc offensichtlich keine vernünftigen Lösungen: ausschließlich im Sinne u. zum Wohle des Volkes (dem Souverän!) mehr zu erwar-

ten sind, außer eben weiterhin egoistisch drauflos zu politisieren, zu intrigieren, sprich: Eine fatale Parteien-Filzokratie stattfunktionierender repräsentativer Demo-kratie!,.. müssen die sungen halt umgehend von Unten kommen.

Von den Betroffenen selbst! Denen, die absehbar als erste mit der riesen Merkel?-Arsch-Karte gesegnet sein werden. Wenn... sie es nicht schon sind.

 

Was aber auch bedeutet: mehr sinnvollen Kollektiven Geist aller hier (eh nur vorübergehend!) Anwesenden zu fordern. Obwohl eine alte Weisheit besagt: Und wenn Du den Narren im Mörser zu Grütze zerstiebest wiche seine Narrheit doch nicht von ihm.

Ob angesichts dieser fatalen Erkenntnis "drastisch for-mulierte Logik" überhaupt noch hilft?!? 

Hier gilt: Besser versuchen... als vorzeitig zu resignie ren.     

Deshalb die Devise:

Politik von Unten

                   nicht unterirdisch!

Aufstehen... aber nicht orientierungslos he-rumstehen.

Die katastrophale, max. abgehobene, auf hochgefähr-lichen Blindflug fixierte Politik der etablierten Schwarz-geld-Parteien, sowie die komplett aus dem Ruder lau-fende europäische Volksverjüngung (UNO-Konzept für Europa) eher Volksverdrängung, per Armutsmigration die einer kl. Minderheit auf Kosten d. großen Mehrheit zusätzlich massive wirtschaftliche Vorteile od. zumin-dest ein die Existenz sicherndes Einkommen (durch fatale einseitige Bindung öffentlicher Mittel die eben nur einmal ausgegeben werden können) verschafft,... führt zu einer geradezu allergischen Reaktion vieler Menschen uf Alles und Jeden der irgendwie mit Politik zu tun hat od. ihnen Politik, die unbedingte Notwendi-gkeit sich politisch zu betätigen um die eigene Gesch-ichte auch mehr in die eigene Hand zu nehmen, nahe legen möchte.

Für zunehmend mehr Menschen ist Politik nichts ande-res als das legale Mittel: per "Demokratischem Auftrag (Hebel)" die Gutgläubigen vor den eigene Karren zu spannen um sie dann ausgiebig, fast sklavisch, zu nut-zen.                                              

 Von daher ist es doppelt erwähnenswert / lobenswert wenn sich Menschen eben nicht voreilig, einer fast logischen, fatalen Resignation hingeben.

Überschrift

 

 Drei Youtube Filmchen

 Sehenswerte Kleintaten   

 und Großtaten von Zwei

 beinern,Vierbeinern u. A.

  https://youtu.be/B51Hi5IyQE4

  https://youtu.be/yEyuI6oLUpw

  https://youtu.be/9q7jv7Tdfsk

      

 Die sind auch nicht übel!

  https://youtu.be/LK_Xw8bj1eo

  https://youtu.be/5Q12hJTevMU

  https://youtu.be/GrSxQGyiThs

  https://youtu.be/NXqEK7nYgco

  https://youtu.be/gMlp7WOASUA

  https://youtu.be/XRTIQpXJBwc

  https://youtu.be/okrepA7KUHA

   https://youtu.be/RB6OvFglaCQ

 

 

 

 

 

   Baustelle!!!

 

 

 

          Fast alle Photos sind informativ verlinkt. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                               Baustelle!!!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                        Baustelle!!!

                            

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

    Dieses: Migrationspakt: Dt. Version als PDF 

Klartext der seriösen Schmidt-Art.

 

      ProjektKlartext:

     Ketzerischer Text ?

      Scheiß auf Vergewaltiger, Messer-

      stecher und andere nutzlose Krea-

      turen, deren einziges Talent darin

      besteht: als zynisch gepamperte  

      "polizeibekannte Mehrfachtäter",

      unserer Staatsgemeinschaft gänz-

      lich den Alltag zu versauen und da-

      bei ausser sinnlosem Leid, gerade-

      zu irrsinnige Kosten zu verursachen!

      Laut durchgeknallten Pädagogenpo-

      litikern u. Fußballtrainern: hinnehm-

      bare Einzelfälle, oder eben... arme

      fremdelnde Buben?, die in unserer

      komplizierten Human-Kultur halt

      noch nicht gänzlich angekommen

      sind und diese als Schwuchtel und

      Weiber-Kultur wahrnehmen wo wil-

      lige Nutten dir permanent ihre Be-

      reitschaft signaliieren. Und Probleme

      nicht "männlich geklärt", sondern

      "schwuchtelig-pädagogisch wegge-

      heult" werden.

      Weshalb diese "mega-traumatisier-

      ten Echt-Männer" hier absolute Nar-

      ren-Freiheit geniessen u. den Alltag

      der Einheimischen, vor allem der

      Frauen zum Trauma werden lassen

      können, erschließt sich wohl nur den

     "Mega-blinden unter den einäugigen

      Superpädagogen.

      Der knallharte Tritt in den traumati-

      sierten Arsch und ein "never come

      back Ticket" wäre eher angesagt."         Selbst St. Martin Horn, den frommen

      Amtsverweser-OB der heilen Akade-

      miker Hochburg "Tarngrün-Freiburg"

      macht es "traurig",  Aber so richtig

      empört wirkt dieser erst, wenn er

      sinngemäß: die böse, böse politische

      Instrumenatlisierung dieser ekelhaf-

      ten Tat anprangert, aber gleichzeitig

      fehlende klare Konzepte durch "Be-

      schwichtigungs-Geschwurbel" und

      Hinweis auf eine ja "Gott sei Dank"

      funktionierende Polizei und Justiz

      Beweis: 8 polizeibekannte Straftäter

      evtl. auch mehr 1er incl. Haftbefehl,

      ersetzt.

      Und zur Beruhigung, einfach mehr

      hilflose Polizei oder unqualifizierten

      Vollzugsdienst (HilfsPolizei!) zu for-

      dern die nach 2 Monaten Schnell-

      kurs vollwertige Gesetzeshüter auf

      Bundespolizeiniveau spielen dürfen,

      oder die Risikogruppe aufs Land zu

      verbannen, wo eh schon zu viele die-

      ser Honks ihr Unwesen treiben, da-

      mit sie der Landbevölkerung end-

      gültig das Leben zur Hölle machen

      können, löst erstens nicht das Prob-

      lem einer Inkompetent halbherzig

      agierenden mit diesem Klientel kom-

      plett überforderten Dt. Justiz und 

      Staats-Gewalt, sondern ist auch an

      "gemeingefährlicher Naivität" kaum

      zu überbieten.

      Man darf diesen "Zombies" schon

      nach der ersten gravierenden Straf-

      tat, eigentlich nur zwei Optionen an-

      bieten: entweder hier in einem euro-

      päischen Hochsicherheitslager zu

      verbleiben, od. das Land samt Ticket

      und etwas Handgeld umgehend wi-

      eder zu verlassen.                  JM

 

         Kriminelle Asylbewerber

            So bestrafen andere Länder:

         https://www.bild.de/politik/2018/politik   

        /kriminelle-asyl-bewerber-so-bestrafen-

         andere-laender-58904776.bild.html#

 

             Chintya Candraya:

         Women Self  Defense

            https://youtu.be/QCr7-4Qa_D0

 

 

 

 

 

  Empfehlung:

 Helmut Schmidt: Interview mit der NZZ.   

  Helmut Schmidt (inzwischen leider Teil der Vergangenheit): über die

  dramatische Zunahme der Weltbevölkerung und den Unsinn Deutsch-

  land / Europa über eine willkürliche, konzeptlose (gefährlich destabi-

  lisierende!) Armuts-Zuwanderung auffrischen (retten?) zu wollen.                        

  Ein 91ig-Jähriger demonstriert analytisches (logisches) Denken.   

                                                

  Hier das gesamte NZZ (Neue Zürcher Zeitung) Interview.                                                                              

Noch ein NZZ-Artikel: Thema: Flüchtlingskosten in Deutschland.

 

NZZ Artikel:

Laut CIA steckt Saudischer Kronprinz hinter dem Mordkomplott!

https://www.nzz.ch/international/laut-cia-befahl-saudischer-kronprinz-den-

mord-an-khashoggi-ld.1437407#

 

 

 Interesssanter Artikel von Jens Berger

 auf NachDenkSeiten:  Saudi Arabien

 d. Schurkenstaat in unserem Bett!

 

 Täglich droht die maas- 

 los religiöse Real-Satire!

Aber erst einmal gemeinsam Händchen halten und sich darüber freuen dass die

Saudies ihre humanistische Kompetenz

die sie im Fall Kashoggi so beeindruck-

end demonstrierten in den UNO-Men-schenrat mit einbringen können. "Wir sind in Sachen echter Menschlichkeit u.

Selbstverwirklichung der Frauen einfach wahabitisch max. innovativ".

Dieses Land ist wahrlich eine Bereiche-rung des UNO Menschenrechtsrates. "Diese kompetenten Neo-Feministen,

werden uns durch ihre Erfahrung im Be-

reich Frauenrechte (unser Saudi-Matriar-chat handelt einfach weiser!) noch groß-artig inspirieren".  Bsp. untersucht der UNO Menschenrechtsrat in dem Saudi Arabien und div. andere Islamische Län-

der einen wirkungsvollen Frauenrechts-Verhinderer Block bilden, die Menschen-rechtslage in Saudi Arabien. Und dies... "garantiert islamistisch objektiv". 

Salman, Salman!                             JM

 

 

 

 

NZZ Artikel: Das Lügengebäude des Ur-

laubsparadieses Dubai!

https://www.nzz.ch/international/sieben-jahre-lang-plante-eine-prinzessin-aus-dubai-ihre-flucht-aus-dem-goldenen-kaefig-ld.1442050#

 

 

 

 

      Überschrift

Riders on the storm (Doors)

   https://youtu.be/iv8GW1GaoIc

 

  All along the Watchtower 

         Jimmy Hendrix

   https://youtu.be/TLV4_xaYynY

 

   Stevie Ray Vaughn plays

     Little Wing  (Hendrix)

  https://youtu.be/U5Vki76x-EU

 

 Einige erbauliche

           Katzen-Videos. 

   Katzen.

https://youtu.be/YcjbxcMcTMg

 

Katzen u. Hunde.   

  https://youtu.be/0Cd2bPUROqM             

  Katzen vs. Gurken.

  Und ständig droht das

  böse Gurken-Monster!

  https://youtu.be/ksoMbjF3haA

 

    Endstation Merkelstall

 Das Merkel: Haltlose Gier (fr)isst 

  ... Alles!

  Wie die (Ver) Führerin letztlich so auch

 das Volk:

 Haltlos gierig und mega-verfressen. Aber mit der Gabel kann   

 Bimbes-Helmuts Mädel, der "Merkel-Kasi Gierschlund" schon

 umgehen. Hat sich ja das ganze Volk, samt Europa geradezu

 mit Stumpf und Stiel einverleibt.

"Hab ich dem Mädel alles beigebracht und hat mich viel Ener-

 gie gekostet, denn die konnte ja vorher "absolut gar nichts,

 geschweige mit Messer und Gabel essen".

 Aber auch Dank dem schönen Schwarzgeld, äh Bimbes, von

 meinem fleißigen Wolfi, meinem treuen Schwarzgeldkoffer-

 Träger, haben wir das dann schließlich gemeinsam geschafft.

 Und zum Dank hat mich dann "mein Mädel" umgehend abser-

 viert. Dabei war vorgesehen dass die eben nichts von dem

 ganzen Bimbes wusste und mein gepampertes Mädel aus dem

 Osten somit vorübergehend den (meinen!!) Laden schmeißt.

 Natürlich nur vorübergehend, nicht für immer, war geplant.

 Sonst hätte ich der doch niemals mein Paten-Messer und mei-

 ne Paten Gabel in die Hände getdrückt.    Photoquelle: Spiegel.de

 

 Der Photo-LInk!... ist ein Beispiel (nichts für Sensible!), wie

 in Kasis Endzeit-Merkelstall: Heile, heile Deutschland... dem

 Lügen u. Beschönigungs (Fake-Zentrum Europas)" mit der Kre-

 atur (symbolisch aber auch dem Volk, "dem Souverän", welchem

 diese haltlos gierige Person, eigentlich per Eid verpflichtet ist)...

 umgegangen wird, wenn diese eben kein erbauliches Schmuse-

 tier für die nach Harmonie drängende "menschliche Seele" ist.

 

 

      Überschrift

   20th century schizoid man

    King Crimson (youtube)

     https://youtu.b/sXZc0ptqFxw

 

   Einiges Innovatives

     https://youtu.be/tCS6PIJMtxM   

 

     https://youtu.be/Ttoxkp6AFqo

 

     https://youtu.be/-UPqx7yDuSc

 

     https://youtu.be/w7DDpWlLqiI

     

     https://youtu.be/phFij-01hBk

 

   Fahrrad u. Motorrad

   Trailer

    https://youtu.be/Lnu0G2YGLig

 

   Blockhütte selbst ge

   baut!

      https://youtu.be/7rgGEkI510Q

 

     Konsumaussteiger

      https://youtu.be/Hd3V_b3fT-Q

 

 

 

Ohne eine für Alle nachvollziehbare Angleichung   des Wohlstands u. einer konsequenten Geburten-kontrolle, wird die schon komplett überforderte     und schrumpfende Mittelschicht... die fast alles finanziert... komplett zerrieben.

                        Massive Attack (5 Songs für MTV 1996 - 1998)

 

Nur konsequente "Mindesteinkommen und Maximalein-

kommen" gleichen die immer extremeren (gefährlichen) Wohlstands-Unterschiede "vernünftig" aus.

Der eskalierende "Haben-Wahn Einzelner", muss unbe-

dingt dem Funkionieren und dem "Wohl des gesamten Kollektivs"... maßvoll untergeordnet werden.

Des einen Vorteil ist des anderen Nachteil, da die gesamte zu verteilende

Menge Geld / Eigentum Wohlstand) in deren Rahmen sich die Reichen zu-

nehmend kritisch separieren, relativ konstant bleibt.

Reichtum geht nicht ohne Armut (Verzicht!) aber Armut verringert sich bei

weniger Reichtum (hinnehmbarer Verzicht!!) und besserer Verteilung.

Wir müssen die Extreme vernünftig angleichen! damit diese Verwerfungen,

diese geduldete, ja durch eine gewisse asoziale Politik (Merkelstall-Politik)

stoisch geförderte Un-Gleichheit / Un-Gerechtigkeit!, die eigentlich diame-

tral zu unserem provisorischen Grundgesetz steht nicht noch gänzlich irre-

parablen Schaden verursacht.

 

Aber wir brauchen dringend eine respektvolle und allgemeine Perspektiven

schaffende Angleichung der Einkommens und Wohlstandssituation.

Wobei natürlich nicht angehen kann, dass die einen nur an ihrer permanenten Vermehrung arbeiten, das Drumherum, das Soziale-Ganze letztlich auch ihre

eigene Chance und die ihrer massenhaft produzierten Kinder ihnen aber letzt-

lich genauso am A… vorbeigeht, wie denen die Oben sitzen und denen die Be-

lange der sich (ohne Hirn und Verstand!) vorrangig exzessiv Vermehrenden

(bei eh geringer Existenzgrundlage, sprich: Sozialfall!) durchaus nachvollzieh-

bar am A… vorbeigehen.

 

Wenn sich die Einkommen (Oben wie Unten) mehr am linearen Mittel orien-

tieren müssen, ergibt sich logischerweise eine ausgewogenere Verteilung

des Wohlstandes insgesamt . Die Spitzen nach Oben und Unten werden ge-

kappt und durch die Umverteilung sicherlich eine spürbare Belebung (nicht

nur im Binnenmarkt) folgen.

Will heißen wenn wir die Spitzen des Reichtums kappen und das Geld dazu

benutzen einen Mindestwohlstand zu erzeugen, verringern wir logischer-

weise auch die Armut .. und verstärken das gesellschaftliche Fundament

(falls diese Armut nicht das Resultat: eigener grober Fahrlässigkeit, Nach-

lässigkeit ist).

 

Hier liegt auch die Aufgabe der Politik, durch eine entsprechende Gemein-

schaftsstruktur,  Bildung, einem Zukunfts-gerichteten Arbeitsmarkt (Erzeu-

gung, Produktion, Handel, Verwaltung, Betreuung usw.) das Geschehen und  

die weitere Entwicklung, konstrukiv im Sinne der gesamten Staats-Gemein-

schaft, ja des europäischen Kontinents (und darüber hinaus) mit der Folge

(Impuls) evtl. dringend angesagter globaler Veränderungen zu beeinflussen.

 

Wahnhafter Reichtum und Wohlstand der Einen... bei eher mode-

rater, konzeptioneller Vermehrung!

Wahnhafter Kinder-Reichtum u. logischerweise Armut der Ande-

ren... bei fatalem, konzeptlosen Vermehrungs-Wahn!

 

Durch die von Merkel initiierte Migrationswelle haben wir uns nun „über-

qualifizierte Renten-Retter“ in Massen ins Land geholt, die genau das 2te

Prinzip bevorzugen (einen extremen Vermehrungsdrang bei mental beding-

ter und religiös begründeter Bildungs-Resistenz) und wir somit uns und un-

sere Rente durch die per Gebär-Finanzierung angefixte hemmungslose Ver-

mehrung dieser überqualifizierten Renten-Retter (realistisch!!! betrachtet: 

leider fataler Sozial-Ballast)... nicht mehr werden retten können.

Ich spreche hier wohlweislich nicht von der logischerweise existierenden Min-

derheit problemos kompatibler Migranten / Neubürger/innen, die allerdings

die große Mehrheit der Nichtkompatiblen bestätigt. Um die es logischer geht

und die eine immer offensichtlicher werdende, auch für vorsätzlich blinde Er-

kenntnis-resistente Pädagogen, die mit der sich "ohne Hirn u. Verstand und irgendwelche Rücksicht auf das hießige Gemeinwesen eifrig vermehrenden

Masse der Hilflosen ihr tägl. Brot verdienen, wahrnehmbar, große Gefahr für

unser Staats-Gefüge / Sozialstaat unsere Staats-Gemeinschaft darstellen.

 

Es bestätigt sich in stagnierenden Entwicklungsländern täglich: dass will-

kürlicher, egoistischer Kinderreichtum ( denn man ist zwar nun reich an

Kindern (Nachkommen!), jedoch samt diesen arm an gesicherter Zukunft!)

zu Armut führt oder diese zementiert (abgesehen von anderen Faktoren,

wie Klima usw.). Während die, die mit Verstand (Vernunft!!) planen, eben

auch ihre Nachkommenschaft, sich eher Wohlstand, Weiterkommen u. da-

mit eine Zukunft für ihre (etwas wenigeren!) Kinder schaffen (sichern!).

Somit: Reichtum und Armut angleichen, aber dazu vernünftige Rahmenbe-

dingungen schaffen, notfalls erzwingen (per Geburtenkontrolle!).          JM

 

 

Religiöser Wahn

   Was ist aus uns Affen nur geworden?

 

   Seyran Ates, Abdal Samad u. Henryk

   Broder treffen sich, geschützt durch

   sage und schreibe 12 Beamte d. Bun-

   despolizei zum interessanten Gesp-

   räch in der "liberalen Moschee" von

   Seyran Ates in Berlin.  Photo-Link

 

 

  Friedlicher Islam!???

   15 Personenschützer besch-

   ützen liberale Moslems bei

   Islamkonferenz..ein Unding!

    https://www.bild.de/politik/inland

   /politik-inland/islam-konferenz-islam-

    kritiker-fuerchten-um-ihr-leben-

    58709286.bild.html#

 

 

 Täglich droht die religiöse

  Realsatire unsere "liberale

  Kultur" einzustampfen.

  Es ist geradezu zynisch dass Islamisten

  die hier auf Religionsfreiheit pochend,

  ihr geradezu faschischtisches Verhalten

  gegenüber Moslems die den Koran li-

  beral, offen interpretieren wie selbst-

  verständlich an Leib und Leben bedro-

  hen!  Den Beschwichtigern sei Dank!!!

 

  Sie, die von der Offenheit anderer wie

  selbstverständlich profitieren, sind in

  ihrer Intoleranz / Ignoranz genau so

  fanatisch wie sie ihr Recht auf Toleranz

  mit fast allen Mitteln geradezu brachial

  einfordern. Ein "Echt-Mann" gibt eben

  niemals nach. Nur wenn es taktisch

  sinnvoll erscheint und er hinterher um-

  so mehr Rechte, Mittel hat, um der un-

  gläubigen Konkurrenz oder den Abtrün-

  nigen (vom einzig wahren Glauben Ab-

  gefallenen) das Leben max. schwer zu

  machen.

  Um, vom Standpunkt des Lebenden aus-

  gehend, das Nichts (Gott) definierend...

  sich als Totem seinen warmen (kalten!)

  Platz im Jenseits / im Nichts rechtzeitig

  zu sichern.

  In ihrem Buch steht: "Ihr sollt Euch kein

  Bild machen! Das Nichts (Gott) lässt sich 

  nicht erfassen / begreifen und von über-

  heblichen "Einfalts-Pinseln" schon gar

  nicht. Wer nicht wirklich offen ist (offen

  für die Wahrheit) und offen bleibt, und

  ständig neu begreifen will um sich nicht

  voreilig bequem monotheistisch einfäl-

  tigem Denken zu unterwerfen, findet

  niemals den Weg zu Gott."

 

  Und Sie machen aus geistiger Einfalt

  oder Bequemlichkeit oder aus beidem

  aber genau dies.

  Ein Bild / Konzept das sie den Anderen

  bei Bedarf mit brutalster Gewalt aufnö-

  tigen, nachdem diese ihnen großzügig

  den Freiraum dazu geschaffen haben.

                                                        JM

 

   Vonovia

  Wir machen Mieter glücklich!

  320000 Wohnungen können ein-

  fach nicht lügen!!

   http://www.spiegel.de/wirtschaft/unte

   rnehmen/vonovia-wie-der wohnungsk

   onzern-seine-mieter-schroepft-a-123

   8110.html

 

 

  Wohnraummangel!

Behörden-Willkür: alltäglicher  Ausdruck einer geradezu "zy-nisch konzeptlosen Dt. Willkür-Politik!   Bsp.

https://www.bild.de/regional/frankfurt/frankfurt-aktuell/wohnen-im-industrie gebiet-das-faellt-der-bauaufsicht-ja-frueh-auf-unsere-wohnung-58356576. bild.html#

 

 

  Clevere Stau-Lösungen

für kompakten Wohnraum

      https://youtu.be/GqLSwOzdkNY

     Wolken-Organismus

                                      Schmusetiere-Menschen (sehr emotional!)

 

             Vertieft frau / man sich ein wenig, fällt es gar nicht so schwer

             sich als "Teil des ganzen (gesamten göttlichen?) Gebildes"...

             wahrzunehmen.

 

 

 

 Religiöser Wahn

    Was ist aus uns Affen nur geworden

 

      Deutschland 2018 Seyran Ates  

      Versuch eines liberalen Islam...

       jenseits der laut dessen Propheten

       vom "Echt-Mann Gott" (Männer-Gott)

       unabdingbaren Zweitrangigkeit/Un-

       terwerfung der Frau.

       Die allerdings auch im N. Testament,

       dem Männer-Gott Buch der Christen

       (der anderen Abrahamitischen Neo-

       Jüdischen Religion, mit Männer ver-

       herrlichendem, orientalischem, patria

       rchalischem Background), siehe Bsp.

       Timotheus 2 /11 u. 1Korinther 11          6 - 7

Das "Absolute Ganze (Gott?)" ist weder weiblich noch männlich, sondern schlicht neutrale Energie. Und somit  auch definitiv kein "Männer Gott"! Sondern selbige ver-   wirklicht sich in beiden Geschlechtern und durch beide Geschlechter gleichermaßen.                                                     

                                                                       Epitath (King Crimson)

 

 

"Männer-Religion" ist nicht Gottes Werk! So wenig

wie das Judentum, das Christentum, der Islam, die Scharia od. die Burka eine Erfindung der Frau sind.

Denn das "Absolute Ganze (Gott?) ist keine einfältige Energie"   

mit geschlechtsspezifischer Vorliebe.

Sondern das Werk der Menschen (Männer), die sich in ihrem Größenwahn einen

möglichst passenden (monotonen) Gott erschaffen (erdenken!) quasi Art-gerecht zusammenfantasieren.

Der ihnen dann gar noch per "persönlicher Kontaktaufnahme sein für Gott (das Ab-

solute!!!) doch recht einfältiges und eher "irdisch-männliches Programm" auf die Tontafel, PC, Laptop oder Handy diktiert.

Und dem diese, von "ihrem persönlichen Gott" auserwähten "das Wort ihres persö-

nlichen Gottes" verkündenden"Propheten samt ihrer gutgläubigen Gefolgschaft (willenloser Schafherde!!) nun per religiösem Ritual eifrig huldigen.

Eine teilweise fatale Zusammenrottung scheinerleuchteter Echt-Männer, samt de-

ren rechtlosen Weibern (Frauen!).

Und die nun Jede / jeden neutralisieren (liquidieren) der sich diesem kollektiven

Wahn verweigert, da sie / er lieber seiner / ihrer eigenen Erkenntnis (Wahn) fo-

lgen, huldigen will anstatt einem doch etwas fragwürdigen, "patriachalischen

Echt-Mann-Gott" (Gebilde).

Drückt sich wahres, elementares Interesse am Ganzen (Gott?) durch reduzierte

 

(einfälltige) Rituale aus? Oder ist es sinnvoller die "Vielfalt des Ganzen" unabhän-

gig in dir, durch dich zu reflektieren? Diese täglich unabhägig zu realisieren?

 

 Engstirnige Religion ist das eine, der offene Dialog mit dem Ganzen... das andere.      

              Die Frage ist: Was bringt mich / dich dem Ganzen (Gott?) näher?

              

Religion ist defintiv Menschenwerk (Männerwerk!!). Die einem wirklich mental offe-

nen, Ergebnis-orientierten Sein, einer wahrhaftigen Auseinandersetzung mit dem Absoluten Ganzen (unserem Absoluten Ganzen = Gott?), wie ein geradezu vorsä-

tzlich drohender, dauerhaft erigierter Riesenpenis (Mega-Ego)", letztlich nur irri-

tierend (irreführend!), behindernd im Wege steht.

                        

Religion bietet gewiss geistigen? Halt, Motivation, um dieses unfassbare geradezu schizophrene und irgendwie zynische Sein zu verkraften. Aber der bedingungslo-

se Weg der Erkenntnis, das reaisieren des Absoluten Nichts, Gottes?, erfordert es

auf jeglichen "verlockenden, bequemen Halt / Stütze zu verzichten um den eige-

nen Lernprozess voreilig nicht zu unterbinden.",

Womit werden angebliche Gott-gegebene Sonderrechte des Mannes eigentlich

logisch begründet?!?  

Hierzu einen Link zu einem Video über Gleichberechtitung in Deutschland / Eu-

ropa im Spiegel und jedem wird schnell klar wie gefährlich rückständig, zurück-weisend Männer-Religion ist und eben nicht "der Nährboden für echte Frauen-befreiung", wie von Orient affinen Bildungsbürgern suggeriert. 

http://www.spiegel.de/video/100-jahre-frauenwahlrecht-in-deutschland-aus

stellung-in-frankfurt-video 99022563.html                                               

                                                                                                                      

              Alles klar?

Hamed A. Samad: Gespräch mit der NZZ (Neue Züricher-Zeitung).

 

Über den  wahren Glauben!

Hamed Abdel-Samad, Islamkritiker aus Ägypten, der nach einer sehr strengen

islamischen Erziehung und aus seiner späteren Mitgliedschaft bei den Moslem-

brüdern ausgebrochen ist, nachdem er

im Westen Dank konsequenter Selbstre-

flektion eine gesunde Distanz geschaf-

fen hat.

Weshalb er nun nicht mehr ohne Polizei-schutz auf die Straße kann...

Weil ihm "religiöse Faschisten (islamis-stische Dumpfbacken), die keinerlei Kon-troverse bezügl. ihrer geheiligten mono-theitischen Religion die alle anderen als Ungläubige bezeichnet, denen ein Platz

in der Hölle gewiss ist, ertragen können, nach dem Leben trachten... und das im Deutschland 2018.

 

 

 

          Top Leisungen!!!

         https://youtu.be/zXkjywu6nNs

        https://youtu.be/FGQe-EWgH44

 

         https://youtu.be/_jsRHbSesV4

 

 

                 Erfindungen

        https://youtu.be/PIv3AzqU4xk

 

        Einfacher E-Bike Umbau

          https://youtu.be/bYYXt9djv_Y

 

    3 Autos ab 16 Jahren ADAC Test

    https://www.adac.de/rund-ums-fahr

    zeug/tests/autos-ab-16/

 

              Schokoladentest

     https://www.welt.de/finanzen/verb

     raucher/article184232480/Stiftung- 

     Warentest-Teuerste-Schokolade-am-

     schlechtesten.html#Comments

 

        Playgirl... Playboy folgt.

        https://youtu.be/qjx_8t3P_EM

 

    Mac Arthur Park: Richard Harris

          https://youtu.be/iplpKwxFH2I

 

    Mac Arthur Park: Donna Summer

          https://youtu.be/VF_o7aSjl_E

    Mac Arthur Park: Donna Summer

                  live 1978

        https://youtu.be/p1kPkCOXE2c

 

    Mac Arthur Park: Donna Summer

       https://youtu.be/GWFHVBnR7G0

 

      Shine On youCrazy Diamond

                     Pink Floyd    

         https://youtu.be/cWGE9Gi0bB0

  

        Hippies auf La Gommera

          https://youtu.b/nwKpPxpuJKo               

           Stab City:                   

      wildes Leben in der Wüste             https://youtu.be/T0K8Qv0eupI

Dreisamkeit.

                                                                                         Echoes (Pink floyd).
 

 

 

      King Crimson Starless                                                                              

 Gesundheit

   Wikipedia über Sekundäre Pflanzstoffe

    https://de.wikipedia.org/w/index.php?

    title=Sekund%C3%A4re_Pflanzenstoffe&

    oldid=174443875

 

    Wikipedia über Phytosterine zur Cho-

    lesterinsenkung:

    https://de.wikipedia.org/w/index.php

    ?title=Phytosterine&oldid=177415952

  

    Interessante Vorträge in

   Bottis Kräuter-Gärtnerei.   

 

    Dr. Frank Jester über Entzündungen.

 

    Dr. Frank Jester über LArginin, OPC,

     Chlorophyll.

 

    Andreas Kalcker: über Chlordioxyd

 

Verarschte Merkel-Schafherde!   

Endstation Merkelstall! (ehem. Deutschland).

Für alle Alten, ohne reichlich Eigentum sieht es in Kasis Merkelstall

(ehem. Deutschland) zunehmend ( dramatisch! ) beschissen aus:

Ruck-zuck vom potentiellen Rentner, vorzeitig zum "real existieren-

den Vorruhestand-Flaschensammler.

Und selbst an den Not-Futterstellen, den Tafeln werden all die mit

großzügiger Minirente gesegneten ehem. Aufbauhelfer zunehmend

von rücksichtslosen Echt-Mann Ellenbogen-Subjekten, Clan-solida-

risch ins Abseits traktiert.              

Bleibt nur noch der schwache Trost auf ein gemütliches Billig-Pflegeheim in Bul-

garien, Rumänien". Denn die hiesige Betreuungsindustrie hat sich inzwischen

ein momentan noch) profitableres u. dazu massiv nachwachsendes "und für un-

ser Land so existenziell wichtiges Renten-Retter Klientel" erschlossen. Und be-

treibt nun ein zutiefst ehrbares, den Staat (und deren Alte!) sicherndes Renten-

Retter Sponsoring"! 

Umhegte, gepflegte Renten-Retter, die in Clanstärke (teilw. 1000! Mitglieder),

vorrangig durch den Sozialen-Topf oder im Schweiße ihres (oftmals recht krimi-

nellen) Angesichts existierend, uns zeitnah die traumhafte Merkel-Propaganda-

Rente auf immer ewig sichern werden! Darauf geben Merkel echte Willkommens-garantie. 

 

2015: Geheimpapier des Innenministeriums zur Lage an der Grenze und der

Rechtmäßigkeit von Abfertigung an der Landesgrenze (siehe Link zu Artikel

auf Welt.de vom 11.11.2018).

https://www.welt.de/politik/deutschland/article183625538/Christian-Lind

ner-Grenze-haette-2015-geschlossen-werden-koennen.html#Comments

 

Frage: Ist diese Person (Merkel-Kasi) auf den unten verlinkten Videos tatsäch-

lich im Vollbesitz ihrer geistigen Kräfte, oder "fataler Ausdruck" einer schon

sehr früh grasierenden Machtgier, die sie in ihren frühen FDJ-Kasi Tagen max. opportunistisch (Laut eigener Aussage:tatsächlich 70% echter geiler Opportu-

nismus) optimal für sich zu nutzen wusste...

Reinste FDJ-Propaganda-Masche & Bimbes-Helmut Turbo-Ladung.

 

Einmal kurz das Photo anklicken und sich nie mehr weiter wundern!

 Photoquelle: Spiegel.de                                                                                                     JM

 

                        Irrsinniges, gefährliches Merkel-Blendwerk.

 

       Alternative

 

   KIng Crimson live in Frejus 1982

 

 

 

 

  EMPFEHLUNG: Nochmals Helmut Schmidt.

  Helmut Schmidt über Thilo Sarrazin und Zuwanderung ( Bei Maischberger)

 

 

 

 

 

Lobbyismus  und Maschmeyer der AWD-Drückerkönig:

Die Hannover Connection (Schröder, Wulf, v. d. Leyen u. A.), der Deal mit Riester und

Rürup (Private Rentenvorsorge!). Wenn korrupte Politik mit rücksichtslosen Geschäfte-

machern ihre (deren) dubiosen Geschäfte "unter guten Freunden" tätigt. 

 

Lobbyismus in Deutschland!                   Maschmeyer! NDR                                Maschmeyer! NDR

     Spiegel: Pflegekatastrophe in Deutschland ! 

Problem A... Karte:  Heute die Alten und morgen...   die Jungen.

In eigener Sache: Abgesehen von dem Link im Foto

Alter schützt nicht immer vor Erkenntnis u. wie in meinem Fall,

der unumgänglichen Notwendigkeit entsprechend zu handeln!

Obwohl doch schon ein ziemlich harmoniebedürftiger alternder Sack, der eigentlich so gar keinen Bock mehr auf unnötigen Stress hat... Aber nach

Herzinfarkt auf Harz4 und demnächst evtl. in Bulgarien od. Rumänien im Billig-Pflegeheim auf die "altersgerechte Organentnahme" zur Deckung

entstandener Umkosten warten? Wenn nicht Dank Klima-Katastrophe der

ewige Sommer (immer echt geil Party!) noch dazwischen kommt?

Oder mir in naher Zukunft als Mitglied einer ungläubigen Minderheit eh sämtliche Men-schenrechte entzogen werden u. ein angemessener Platz

auf der nächsten Müllhalde zugewiesen wird? 

Leider ist die reale Existenz (Leben im Hier u. Jetzt) verbunden mit Bedin-gungen, Notwendigkeiten...und leider komplett dilletierendem Führungs-personal das diese Bedingungen gestaltet (verunstaltet) was mich nun da-

zu zwingt aus der Erkenntnis meiner wahrscheinlich wenig lebenswerten Restlaufzeit nochmals mühsam ins Handeln übergehen zu müssen.

Logischerweise auch im Sinne und zum Wohle anderer die in einer ähnli-

chen Situation sind. Und das sind wahrlich nicht wenige und sie (Wir) wer-

den immer mehr! 

 

  Deshalb:

   Politik von Unten... nicht unterirdisch!

              auch für Unten

 

 

  Dämmerung

 

  Blick aus dem Dreisamtal nach Freiburg.

 

 

 

Die Gebr. Salomon: Gut-Didi und Besser-Klon Martin

                                                  

Der "Alles ist gut - Alleinherrscher" geht,... der "Alles wird viel besser-Klon" kommt.

Du Mama, schau mal, das ist der St.Martin mein Partei-unabhängiger OB-

Klon und unser familieninterner Fake-Konkurrent von der SPD!

Alle Achtung, bis auf die Brille und die etwas schwuchtelige Krawatte haben die von der SPD, mit Gottes Hilfe, dich, mich... äh meine St. Martin-Version doch echt gut hinbekommen!

Ach übrigens, wer war denn diese mega-begeisterte Jüngerin hier aus Frei-burg die dir unbedingt ihre Stimme geben wollte weil sie offensichtlich weiß dass Du als verlässliche, unbefleckte Wahrhaftigkeit, als mega-grüner und mega-sozialer Retter Freiburgs", und als wahrer Mann Gottes der seine Geg-ner selbstlos segnet und bei (seinem) Gott für einen "absolut fairen Wahl-kampf betet eben "kein mieser kleiner Blender mit gottgefälliger, fast schon klein-krimineller Doppel-Moral Energie bist?!?

Aber nun mal so ganz unter uns Salomons! Martin du "ehrlicher gottesfür-chtiger  Fuchs", ist deine Schwester Martina die irgendwo hier in Freiburg methaphysisch leben soll, während sie in Wien tatsächlich existiert, ebenso abgebrüht / abgezockt wie Du?

Aber jetzt erst einmal herzlich willkommen, in meinem, äh unserem schein-heilen unmüssigen Freiburger Polit-Sumpf! Du sagst ja selbst: wer rastet

der rostet, und ich setz einen drauf und sage: nur gut geschmiert läuft das verfilzte Freiburger Mega-Kompetenz Getriebe!     

Also mein lieber St.Martin, auf gehts die kommunale Schafherde wartet ja schon."       JM                                                                                Photoquelle: Horn

 

 

 Massive Attack protec..

 

           Unterführung in Freiburg.

 

 Talk 2008 über Alkoholverbot

  Quelle: Fudder vom 31.01.2008 (Helena 

  Barop)

  Was ist da los?

  In den vom Alkoholverbot betroffenen  

  Bereichen wurden zwischen dem 9. Mai

  und dem 31. Dezember 2007 1642

  Menschen von der Polizei kontrolliert,

  weil sie aufgefallen waren. 864 davon

  wurden als „Gefährder“ eingestuft, 387

  bekamen einen Platzverweis, weil sie ge-

  walttätig geworden waren, ohne jedoch

  eine Straftat zu begehen, 173 machten

  sich einer Straftat schuldig und 87 wur-

  den von der Polizei in Gewahrsam ge-

  nommen. Insgesamt nahm in diesem

  Zeitraum die Gewalt tendenziell zu.
  Der Leiter der Polizei Freiburg Nord,

  Harry Hochuli referiert diese Polizeista-

  tistik und präsentiert seine Analyse:Tä-

  ter wie Opfer der Gewalttaten im Frei-

  burger Nachtleben sind 18 bis 25 Jahre

  alt, kommen aus Freiburg und dem Um-

  land und jeder zweite von ihnen ist alko-

  holisiert. „Ich bin froh, dass es die Alko-

  holsperre gibt“, schließt Hochuli seinen

  Lagebericht.

 

  Klartext:Wenn Wichtigtuer mit

  Professorentitel Schwachsinn

  verbreiten:

   Weiter Fudder: Dürfen die das?

  Nein, sagt Professor Roland Hefendehl.

  Er ist Kriminologe an der Uni Freiburg

  und sitzt im knallblauen Zipper mit

  „DDR“-Schriftzug neben Harry Hochuli.

  Seinem Staatsverständnis nach sollte

  sich der Staat auf seine Aufgaben be-

  schränken und nicht auf Verdacht in Be-

  reiche des Privatlebens eingreifen, in de-

  nen er nichts zu suchen hat.
  Alkoholkonsum, Konflikte und Gewalt

  sind seiner Auffassung nach städtische

  Phänomene, „wenn wir das nicht aushal-

  ten, dann müssen wir in den Schwarz-

  wald ziehen“. Im Übrigen hält er die Frei-

  burger Kriminalstatistik für wenig aufse-

  henerregend („wir haben kein zunehme-

  ndes Gewaltproblem“) und findet ein

  Alkoholverbot daher nicht angemessen.

  Ein kausaler Zusammenhang zwischen

  Alkohol und Gewalt sei außerdem kri-

  minologisch nicht belegt.

  Alkohol hat nichts mit durch ihn enthe-

  mmte Gewalt zu tun?

  Wie kommt dieser selbstverliebte Blind-

  gänger zu seiner Professur und an die  

  Freiburger Uni? Dank solcher Mega-Che-

  cker hat Freiburg 2018 diese Probleme

 

 

 

 

            "Ausschließlich zum Wohle" des Volkes,

                 dem Souverän!

 

                   Politik ist definitiv keine Spielwiese....

                 für unreflektierte Narzissten, die ohne Skrupel bereit sind Wohl

                 und Zukunft ihrer vertrauensvollen Wähler (Mitmenschen!) dem

                 eigenen Kleingeist (dominierender Teil eines kranken, wahnhaf-

                 ten Mega-Ego zu opfern!

 

                     Div. "Volks-Vertreter" (Amtsgebunde Repräsentanten) schweben aber teilweise

                     dermaßen irrational abgehoben (grassierender Merkel-Macht-Wahn) jenseits dem

                     Wohle (Willen) des Volkes (dem eigentlichen Souverän), welches Sie unter Eid zu

                     sichern und zu mehren versprachen, dass Begriffe wie "Geisteskrankheit od. Ver-

                     haltens-Störung" oftmals gar nicht abwegig sind.

 

                     Deshalb braucht Politik Kontrolle. Da "selbst im Deutschen Verfassungs-Gericht"

                     genug parteiische? Vetreter (Bsp. Müller CDU) oder Günstlinge der Parteien ver-

                     treten sind und somit gewisse Zweifel an einer tatsächlichen Neutralität des Ver-

                     fassungsgerichts durchaus berechtigt, muss das Volk (der eigentliche Souverän!)

                     das im Deutschen Grundgesetz verankerte "Recht (Pflicht) zum Widerstand", bei

                     akuter Gefährdung des Staatsgefüges wahrnehmen, da dieses Staatsgefüge ja ge-

                     radezu offensichtlich derart durch die Parteien instrumentalisiert wird dass diese

                     das Verfassungsgericht quasi als Teil ihres Instrumentariums betrachten um ihre

                     Politik (ihr kollektives Ego) zu realisieren, ob mit oder ohne das Volk.

 

                          Bei Bedarf einfach knallhart gegen das Volk, den Souverän!

                     Dabei möglichst immer mit genug "opportunisischem Beiwerk" damit das "demo-

                     kratische Gesamt-Blendwerk" erhalten bleibt.                                                       JM

 

 

 

 

 

    Real-Politik = Real-Satire?   Scheiß auf Charta v. Freiburg!

   Der Rotteckstrecken-Schwachsinn:

   Schilda jubiliert!

 

Tarngrüne Stadtplanung nach Schilda-

Art vs. störende Natur...

 

Wenn Schilda-Hirnschmalz über natür-

lich funktionierende Hirnzellen siegt...

 

funtioniert der mit Fremdgeldern ge-

sponserte "tarngrüne wohlige Selbst-

betrug" !

 

Das "dubiose Ergebnis" wird dann "ent-

sprechend zweckmäßig verklärt, eifrig

bejubelt"!

 

Photo ist verlinkt mit der neuesten Klima Studie.

 

 

                 The Green City Fake

    Der Alte Rotteckring der leider keinen Landwasser Beton-Flair     

    hatte , denn es waren einfach zu viele richtig schöne Bäume.                                                  

Wer braucht schon ein "grünes Zentrum"

wenn, Dank Charta von Freiburg: "Green-

City" vollkommen ausrecht!

Und man unbedingt da eine Straßenbahn-

linie bauen möchte wo nur,... sorry, sorry:

Schwache Köpfe (Schilda-Mutanten), eine Straßenbahnlinie bauen würden,...

da an in diesem Bereich eine Straßenbahn

kompletter Un-Sinn ist. Daenn dieser Be-

reich wird noch ausreichend noch durch

die vorhandene Kaijo-Strecke (200m pa-

rallel!) abgedeckt ist.

Am Bahnhof vorbei plus einer Doppelhalte-

stelle am Haupteingang! Von Vauban, Rie-

selfeld, Zähringen "Energie und Zeit-spa-

rend" direkt an den Hauptbahnhof). Und die Innenstadt eine große "unbehinderte Fußgängerzone u.

Parkanlage (zum flanieren) mit jew. Zuwegung für Anwohner, Hotelgäste u. Andere.  Photo: Stadt Freiburg

 

Hau weg den alten Baum-Scheiß! 

 

Aber natürlich nur nach tarngrün

verschwurbelter Pädagogen-Art!

 

Kompletten Schwachsinn als päda-   

gogisch wertvoll und somit unum-

gänglich verkaufen.

 

Denn kein Mensch braucht diese

teuer Schilda-Strecke! Außer dem

zwanghaften Planer der wider bes-

serem Wissen an ihr festhält.        

Wäre Alles nicht "Schilda-BIO City" ge-

recht gewesen...

hier einfach eine schöne Parkallee von Fried-

richring bis Kronenbrücke, mit Zufahrt für An-

lieger, Tiefgaragen-Nutzer und diverse Hotel-

gäste, sowie begrüntem Platz vor dem KG 2.

Und Dank Panzerglas, überquerbarer Fahrad-

Tiefgarage vor der UB, für 20 Millionen an-

zulegen... und vom Siegesdenkmal über den

Hauptbahnhof... mit Doppelhaltestelle vor

dem Haupteingang des Bahnhofs,... weiter

über die Heinrich v. Stefan Straße Richtung

Vauban, Rieselfeld (oder als "Altstadt-Bahn"

über die Johanniskirche wieder zum Sieges

denkmal mit 1-2 Touristenfreundlichen kos-

tenlosen Uralt-Straßenbahnen), kurze Fahr-

wege zu nutzen??!?

Nein, denn jew. direkt vom Stadtrand zum Bahnhof,... ohne irgendeinen Umweg, ist ja viel zu Kostenspa-

rend, Energiesparend, somit zu nachhaltig und natürlich viel zu Barrierefrei! Und warum eine Brücke ste-

hen lassen wenn man diese für Millionen auch abreißen kann?!?

 

Und warum in einer "Green-City" Innenstadt nicht zig schöne Bäume fällen wenn man diese

doch durch einen schlecht querbaren (Es lebe die Barriere!!) hässlichen Schienenkörper "mit

Alibi-Begrünung" ersetzen kann?!? Und mit den "riesigen mega-geilen schwarzen Stelen"

alle 30m endlich die hässlichen alten Wiehre-Hütten wahrnehmbar verschönern kann!?!

 

Tarngrün Schilda21 (ehem. Freiburg)

hat nun diesen "echten Landwasser-

Stadtrandflair" sogar  mit passender

Chill u. Partyzone!

Dank mega-geiler: EGO-BIO Endzeit-

Party-Altstadt Planung" im tollen "tarn-

grünen, neofeudalen Groko-Design

Alles praktisch in Beton gegossen oder

gefliest u. Hight-Tech zugrunde gestylt!

Ein paar niedliche kleine Bäumchen (eher

Äste!) setzen wir natürlich auch noch! Die

mit viel, viel Glück irgendwann tatsächlich

richtige Bäume simulieren.

Echt Charta von Freiburg-gerechte Tarn-

grüne Schilda21 Haag-StadtPlanung.

 

Alle 30 meter ein als Lampe getarnter rie-

siger schwarzer Pfahl und dazwischen ein

paar lächerliche Alibi-Baumkrüppel...

Da freut sich das tarngrüne Schilda-Herz.

 

Tarngrün-Schilda21:

In unserer Tarn-Green City fühlen sich die

Bäume wie unter guten Freunden. Denn hier

beim Baumflüsterer-OB Didi S. und dessen

Didi Gemeinderat, sind sie eben nicht nur

eine "rein zweckmäßig geduldete Ego-Bio

Deko-ration"!

Real-Politik in tarngrün

   Schilda-Freiburg21

the  Green-City... Fake.

Der Natur bereinigte Party-Platz mit dem

Fine-Art gerechten Digital-Kot Monolit... 

Symbol für das neue Naturverständnis in

Tarngrün Schilda-Freiburg 21 the "REAL

GREEN CITY"! 

Denn genau so bekämpft man bösen Flä-

chenfraß und das heimtückische Insekten-

sterben: Indem man diesen, einfach des-

sen Nährboden,... die exzessiv wuchern-

Das Photo ist verlinkt mit einem Werbefilmchen gegen         de Natur einfach entzieht.

Rodung der Wälder für Palmöl... das verboten wurde.                                                                                             

 

Frage: Muss man, um einen 12 Millionen Euro teueren Platz zum geil abhängen und chillen zu ermög-

lichen ca. 100 Bäume fällen, für ca. 14 Millionen Euro eine Brücke abreißen für ca. 1,5 Millionen eine

Brücke stabilisieren, eine Tiefgarage umgestalten u. v. m. und das ganze um eine absolut unsinnige

1,9 km lange Schilda-Strecke (eine einzige Linie (5) nutzt diese Strecke!!) zu ergänzen, die mit ihrem

1,2km Schienenkörper dazu in der "Innenstadt" Barrieren schafft... anstatt Barrieren abzubauen!?!

Und am HBF, da wo eine Straßenbahnanbindung (Zähringen, Vauban, Rieselfeld  direkt vor den HBF)

wirklich Sinn ergäbe... Null Lösung. 

Wenn diese jämmerliche Schilda-Nummer die in ihrer konfusen Konzeptsionslosigkeit ein absolute

Armutszeugnis sog. "Stadtplanung" ist, das Maximum an kreativen Möglichkeiten der hiesigen Volks-

vertreter und deren ausführenden Behörden bedeutet,... dann gute Nacht.

Mit dem Wolfswinkelstadion folgt schon die nächste geistige Großtat! Freiburg verschenkt Grund-

stück im Wert von ca. 180 Millionen Euro abzl. 16 Millionen Euro Kaufpreis. Und packt noch 55 Mil-

lionen Euro für Infrastruktur oben drauf.  Ist dies noch Schilda oder schon Freigang aus Psychiatrie?

                    

 

Baumfrevel in Tarngrün-Schilda21

the "Green City" bedeutet:     

Dass ein echt frecher Baum frevelnd am

falschen Standort gewachsen ist!

Deshalb ganz klar! Umgehend konkrete

Sanktion in Form artgerechter Stillegung!

 

Diesem frech am falschen Standort wucher-

nden Baum, der der "großartigen Schilda-

Verkehrsplanung" von Tarngrün-Didi  und

seinen unmüssigen Mannen im Wege stand,

wurde per dezenter Stilllegung a la "Green

City"-Fake, eindeutig klar gemacht wie er

Didis Green Schilda-City zu verstehen hat!

Wer frech drauflos wuchert... spürt umge-

hend Didis Kettensäge!!

Das Photo ist verlinkt mit dem "verzweifelten Kampf"

eines Orang Utan gegen Bagger.

 

Meine Meinung: Diese, das Altstadt-Bild komplett ruinierende Schilda-Strecke braucht wirklich kein

Arsch! Der Barriere-Effekt ist plus 100% und gekostet hat sie eine Unsumme (hauptsächlich Andere!).

 

 

 

 

 

   SC Stadion:

  Vorschlag der Vernunft!

    Gebt dem Fußballgott was des Fußballgottes ist und dem finanzierenden Fan,

    der vorfinanzierenden Kommune was deren ist, und vor allem was Zukunfts-

    sicher ist.

      Der geile Fußball Geld-Tempel für den geilen Fußball-Geld Gott an der richtiger Stelle... und

      mit zukunfts-trächtigem ganzheitlichem Konzept (so dass die den Laden finanzierenden Fans

      in "evtl.,... eher absehbar! schlechten Zeiten" nicht die Arschkarte in der Hand haben).

 

 

 

 

 

 

 

 

Ca. 130000qm potentielles Bauland für Naturgemäs-

ses, Urbanes-Wohnen-Leben-Arbeiten ( im Wert von

ca. 150 Millionen Euro!) verschwenden?

Alles angesichts der eklatanten Freiburger Wohnraum-

not, und trotz "Charta von Freiburg" und "Nachhaltig-

keits-Rat Freiburg"... the "Green City" ?... !... ??

 

 

 

          Hier werden Wir (Sie) gesehen!

 

      Neues SC-Stadion:

       Das XXXL-Mömax-SOLVAY Stadion!

                                                   

                          Der pass-genaue Freiburger „Fußball-Gott Geld-Tempel“

 

 

 Gewerblicher Fußball im multifunktionalen Gewerbe / Wohnkomplex!

 Komplett bepflanzt als sog. Vertikaler Garten nach Demeter Status.

 

     

               Warum potentiellen ruhigen Urbanen-Wohnraum für gewerbliche Fußballorgien und andere

               Partys opfern, wenn es auch anders geht?!

 

                 Warum Natur für Übungsplätze denaturieren, wenn man diese auch per Sponsoren-Vertrag

               nutzen oder günstig pachten kann?!

 

               Warum Grund / Natur für „Parkplätze“!!! versiegeln… wenn man auch durch ein intelligentes

               Parkplatzmanagement zu einem befriedigenden Ergebnis kommen kann?! Und dabei immer

               noch einen „von Anderen finanzierten 11Millionen Zuschuss“ abgreifen kann?!  Und schon

               genutzte oder versiegelte Fläche kreativ umwidmet?!

 

               Warum Segelflieger / Fallschirmspringer vertreiben oder eine unbefriedigende riskante Not-

               lösung (mittige Grasbahn) zweckmäßig herbeijubeln müssen, …wenn es auch anders geht?!

 

               Warum startende Flugzeuge gefährden und diese Gefahr durch fragwürdiges Gutachten ver-

               harmlosen müssen, …wenn es auch anders geht?!

 

               Wieso sollen Flieger / Nutzer des Flugplatzes nicht etwas zusammenrücken wenn dies doch

               möglich ist, und der Sache, dem Wohle Aller dient?!

 

                Wieso keine „Ganzheitlichen Lösungen“ suchen falls dies irgend möglich ist ?!?...!

              Ressourcen (Natur, Wohnraum, Finanzen usw.) schonender Kompromiss für Gegner und Be-

                fürworter eines Fangerechten, neuen SC-Stadions (SC Fußball-Gott Tempels).

 

                Entsprechend der "Charta von Freiburg", dem angeblichen Anliegen des Nachhal-

              tigkeitsrates sowie der im Perspektivplan 2030 besonders thematisierten Freibur-

             ger Wohnraumnot?!

 

                    Fakt:

            "Guter Fußball" im "gut durchdachten Multifunktionalen Zweckbau"

             (Stadion / Mantelbau als Urbaner Wohnraum für ca.1000 Menschen

             plus Komplettbepflanzung als sog. "vertikaler Garten nach Demeter- 

             Status!

 

                Während im weiterhin friedlich ruhenden Wolfswinkel, Wissenschaft und Urbanes -Wohnen „entspannt

                geistige Großtaten" hervorbringen.

 

                 Die in meinem Konzept zu bebauende Fläche, ist zum Teil schon versiegelt oder gewerblich

                genutzt.                              Oder mögl. flexibel nutzbar geplant.

    

               Am Flugplatz verlieren die Flieger etwas deren reichlich vorhandenen genutzten Fläche, was mit etwas

               kreativer Umgestaltung sicherlich recht problemlos kompensiert werden kann.

               Die geplante Parkfläche plus Parkdeck bei XXXL ist schon versiegelt und die SC-Plaza entsteht um die eh

               geplante  Endhaltestelle (Momentan Brache, teilweise versiegelt) herum, und die von mir in Erwägung ge-

               zogene Rodia-Solvay Parkplatz-Mitnutzung als Teil eines Sponsorings zwischen Rhodia-Solvay und SC-

               Freiburg betrifft einen schon existierenden Parkplatz, ebenso das von mir angedachte, umfassende Park-

               latz-Management im Bereich des „Gewerbe und Event-Parks Brühl“: von Ikea bis Freiburger Messe und

               vorderem Parkplatzbereich auf dem Instituts-Areal.

               Der vordere Bereich Der Multi-Parkplatz-Straße, an der Madison-Allee, könnte auch als eine tlw. mit Büro-

               gebäuden überbaubare und überquerbare ca. 2000qm große Tief-garage gestaltet werden die den Bewoh-

               nern und Nutzern des Institutsgebietes und Urbanen-Wohngebietes Wolfswinkel in Teilen als Sammelga-

               rage für das weitestgehend Auto-freie Gesamtgebiet zur Verfügung steht. Wäre natürlich auch an anderer

               Stelle noch zusätzlich machbar.

 

 

                               Zeitgemässes Mehrzweck-Stadion plus div. Infos:

 

             

 

 

 

              1      Straßenbahn Endhaltestelle: überbaut mit zentralem, kultigem Rondell-Gebäude.

                        Urbanes Wohnen für ca. 100 Menschen, als vertikaler Garten bepflanzt nach De-

                        meter Status..

                     Ideale Anbindung an den öffentlichen Verkehr, ohne zusätzliche Haltestellen!

 

 

                2      Die Bushaltestellen an der Hermann-Mitsch Straße  sind gleich an der Ecke.

 

 

              3      Zufahrt / Abfahrt    4) Zufahrt / Abfahrt  Parkplatz / Parkdeck Hermann-Mitschstraße

 

 

              5      Ampelanlage

 

 

                6      Zufahrt / Abfahrt    7 Zufahrt / Abfahrt   9 Zufahrt / Abfahrt   Madison Allee

 

                8      Zufahrt / Abfahrt  Granada-Allee    (nur bei Spielen und ähnl. Großereignissen genutzt)

 

 

               10      Sponsoren-Parkplatz   Rhodia / Solvay  

 

 

               11      Max. flexible Multi-Parkplatz-Straße ( Option Tiefgarage  / mehrere Tiefgaragen).

                         Die Seite zur Graslandebahn (ca. 20m breit), kann während  der Spielfreien Zeit, da

                         nicht beparkt, als ergänzende Notfläche für Segelflieger zum landen einbezogen wer-

                         den. Der vordere Bereich an der Madison-Allee könnte auch als eine tlw. mit Büro-

                         gebäuden überbaubare und überquerbare ca. 2000qm Tiefgarage gestaltet werden

                         die den Bewohnern und Nutzern des Institutsgebietes und Wohngebietes Wolfswinkel

                         in Teilen als Sammelgarage für das weitestgehend Auto freie Gesamtgebiet zur Verfü-

                         gung steht.  

 

 

                12     Parkplatz mit Parkdeck 

 

 

                13     SC Plaza

 

 

                14    Südlicher Platz

 

 

                15    Sonnen-Terrasse,  Gastro-Terrasse  Div.

 

 

                16    Sponsoren-Übungsplätze  Rhodia / Solvay

 

 

                17    Übungsplatz mit evtl. Nutzung durch Institute 

                        Momentan versiegelte Fläche / Parkfläche wird entsiegelt. Öffentliche Talentschmiede,  

                        Talent-Suche.

 

 

                18    Segelfliegerlandebahn   

 

 

                19     Flugplatznutzer müssen „etwas“ zusammenrücken

 

 

                19    Urbanes Wohnen oder zur Not Uni / Institute usw. (Eine von vielen Möglichkeiten

                        folgt unten als  Ergänzung)

 

 

                20    Parkplatzmanagement

 

 

                  Europaweit einmalig!

                 Der gesamte Komplex als multifunktionaler Gewerbe Komplex (Als wichtiger Bestandteil,

                 des von Ikea bis Freiburger-Messe reichenden Gewerbe-Event Parks Brühl), wenn der

                 Fußball-Geld-Gott hadert, … damit die Finanzierung langfristig gesichert ist. Mit Mantelbau

                 ca. 60000qm Fläche für Urbanes Leben / Wohnen für ca. 1000 Menschen komplett als verti-

                 kaler Garten bepflanz nach "Demeter Status".

 

 

 

               Nutz-Fläche um das Stadion:  ca. 25500qm  incl. Optionen

 

                 2)  Die SC PLAZA: Vorplatz mit Endhaltestelle ca. 8500qm

 

               10) Das Rondell: im Zentrum der Endhaltestelle: Kiosk, Fanshop oder Diversem. 

 

                1) Parkplatz: ca. 6000qm    4) Park-Deck: optional ca. 6500qm 

 

                3) Seitlicher Platz: ca. 3000qm   4) Terrasse  /  Gastro:  optional ca. 1500qm 

 

                6)  7)  8)  Zufahrten und Abfahrten    9)Ampelanlagen

 

                Nicht ganz unwichtig!  Die neben der Endhaltestelle, an der Hermann-Mitscht Straße schon vorhan-

                denen  Bushaltestellen.

 

 

             Stadionnutzfläche plus der verbleibenden Restfläche für XXXL Lutz

 

              XXXL LUTZ   Restfläche:   1)  ca. 13000qm   2)  9000qm    =   ca. 22000qm

 

 

              Stadion Bereich (ohne Stadion) 

 

                 3)  Parkplatz: ca. 6000qm  4)  Parkdeck:  6500qm  =  ca. 12500qm

 

                 5) Vorplatz SC PLAZA:  ca.  8500qm  

 

                 6) Seitlicher Platz: ca. 3000qm  7) Terrasse. ca. 1500qm 

 

                 Gesamt:  ca. 25500qm 

                 ohne die Parkplatzstraße im Institutsbereich sowie Rhodia / Solvay Sponsorenparkplatz oder andere Parkplätze

                 des geplanten Parkplatzmanagement.

 

                 Wenn die „Flugplatzbetreiber (Flieger) nein sagen und ihren großzügig genutzten Platz weiterhin groß-

                 zügig nutzen wollen, ohne die Vorteile einer derartigen Verbindung mit einem Stadion evtl. Multi-Ge-

                 werbekomplex wahrzunehmen, und nur auf der von Harter ins Spiel gebrachten „Spiegelvariante oder

                 nichts“ beharren sollten, ist mein Konzept natürlich ebenso gestorben, wie wenn XXXL Lutz-Mömax

                 deren Mitverantwortung (Solidarität!) für die Kommune und Region in der dieser seine Geschäfte macht,

                 schlicht ignorieren sollte, was auch für Rhodia Solvay gilt. 

 

                 Und was leider, so befürchte ich zur eskalierenden „neoliberalen Entwicklung“ im mehr und mehr tarn-

                 grün großkotzigen Tarngrün Schilda-Freiburg21 (ehem. Freiburg) wo inzwischen offensichtlich Stadt-

                 planung nach Schilda-Gutsherrenart betrieben wird; und wo den betroffenen Bürger/innen nur ein eher

                 „fragwürdiges (durch manipulative Teilinformation) Mitspracherecht“ zugestanden wird, dessen Ergeb-

                 nis dann, die schon von Oben vorgedachte / vorgekaute  Planung möglichst euphorisch befürwortet. 

                 Und den Großkopferten nicht in die Quere kommt. Und Polit-Profis wissen wie man das anstellt. (Bsp.

                 Bürgerentscheid zum Wolfswinkel.

    

                 Aber die Hoffnung dass der Geld u. Polit- Adel „etwas geerdet seine gesellschaftliche (gemeinschaft-

                 liche!) Verantwortung begreift… stirbt zuletzt!

 

 

 Alles geile, heile, heile Ego-Bio...oder... was?!?

Unser exzessives immer, immer Mehr, muß

(wider) natürlich profitabel, irgendwie (dop-pelmoralisch!) gesichert werden.

Deshalb für unsere Konzeptlossigkeit über-

all Wind ernten und nochmals ernten... bis

keiner mehr weht. Nur so verhindern wir

die Klima-katastrophe, denn diesen ganz

banalen Ernte-Wind braucht ausser uns un-reflektierten Besser-ÖkoSchwachmaten na-

türlich keine Sau.

Und hauptsache mein 2,5 Tonnen schwerer

SUV fährt zertifiziert "Umwelt-freundlich".

 

 

  Bildlink: Prof. Sinn: Energiewende ins Nichts!                                                                           Fakt: Ein sich geradezu mega-phallisch (hirnlos) vermehrender Global-Parasit, mit zufriedenem "Echt-Mann

Gott" ("seit hirnlos fruchtbar und mehret euch hirnlos"!) sorgt ebenso (hirnlos!) für die Sicherung des geradezu zynischen Energieaufwandes seiner mega-phallisch un-gebremsten, destruktiven Expansion,...nein destrukti-

ven Explosion! Devise: Nehmt den stahlharten Hammer zwischen euren Beinen und macht euch dieses ganze

Erden-Weib mit allem was da kreucht und fleucht untertan.

So wie ihr alles schwuchtelige, unwürdige und ungläubige Geschmeiß "gnadenlos knechten" sollt.

 

Unreflektiert forcierte Mutation von Naturlandschaft! Aus Natur-Landschaft (Natur-Panorama) wird Ego-Bio Industrie-Landschaft (Industrie-Panorama)! Scheiß drauf! Die Hauptsache es gibt genug "Ego-Bio Natur" - konformen "Öko-Strom" für meinen 2,5 Tonnen E-SUV mit echt fetten 350PS!     

                      

                                                                                     

Druckversion Druckversion | Sitemap
© symBadische Senioren / pro Grundgesetz